Der Kinder-und-Jugend-Sparplan

  • Studium
  • Führerschein
  • Auslandsjahr
  • die erste Wohnungseinrichtung

Diese und viele weitere Ausgaben stehen früher oder später auf Ihrer Tagesordnung als Elternteil eines oder mehrerer Kinder. Nicht immer sind sie dann allerdings ohne weiteres zu tragen. Da ist es gut, wenn Sie rechtzeitig Geld dafür angespart haben.

Dass das Sparbuch längst nicht mehr dazu geeignet ist, hat sich inzwischen herumgesprochen. Zinsen nahe 0% und eine Inflation von 1,5 bis 2% - das passt einfach nicht zusammen.

Mit dem Kinder-und-Jugend-Sparplan hingegen investieren Sie in verschiedene Anlageklassen und nutzen deren Renditen für den Kapitalaufbau. Die regelmäßige Kontrolle der Anlagen und die Anpassung im Zeitverlauf hilft Ihnen, Ihr Sparziel zu erreichen.

Die monatlichen Sparraten sind dabei veränderbar und können an Ihre finanzielle Situation angepasst werden.

Wie sich unterschiedliche Renditen - hier 1, 3 und 5% - bei einem Sparplan mit 100 € monatlich über 18 Jahre auf das Endergebnis auswirken, sehen Sie in dieser Grafik.

Der Kinder-und-Jugend-Sparplan

Nutzen Sie den Kinder-und-Jugend-Sparplan, um für Ihr Kind effektiv und flexibel vorzusorgen!

Termin ver­ein­baren  Ihre Nachricht an mich  Anrufen

 

 

 

 

 

 


 
Schließen
loading

Video wird geladen...